Dachsicherheit

Arbeiten auf Dachflächen zählen zu den gefährlichsten Tätigkeiten. Nicht selten sind kurzfristige Instandhaltungsarbeiten oder Mängelbehebungen erforderlich, unabhängig von der aktuellen Wetterlage. Die Säuberung der Gullies und/oder Ablaufrohren, Reparaturen an Lichtkuppeln oder die Notwendigkeit einer Schneeräumung sind nur einige Beispiele für Extremsituationen, verbunden mit hoher Absturzgefahr im gesamten Dachbereich. Diese besteht durch den Sturz vom oder durch das Dach, bei Stürzen durch eine Dachöffnung, wie auch dem Abrutschen  von der  Dachfläche.

Bei der Auswahl der Schutzmaßnahmen muss der kollektive Gefahrenschutz vorrangig gegenüber den individuellen Schutzmaßnahmen behandelt werden.

Zu den persönlichen Absturzschutzausrüstungen gehören auch Anschlageinrichtungen, die als Bestandteil eines Systems zur Befestigung der PSA (Persönlichen Schutzausrüstung) gegen Absturz mit der Dachfläche eingesetzt werden. Die richtige Auswahl von dauerhaft auf der Dachfläche vorzusehenden Anschlageinrichtungen ist in Abhängigkeit der Art und Nutzung der Anschlageinrichtungen unter Berücksichtigung der Besonderheiten der  Dachfläche vorzunehmen.

Aus diesem Grund beraten und unterstützen wir Sie sehr gerne bereits in der Planungs- und Ausschreibungsphase bis hin zur tatsächlichen Ausführung. Diese Leistungen wären:

  • Planung der EAP's auf der Dachfläche
  • Planung von Seilsystemen
  • Unterstützung beim Auftraggeber
  • Montage der Seilsysteme
  • Jährliche Überprüfung

 

 

Sehen Sie >> hier die Pro7 Galileo Dokumentation
zum Thema Absturzsicherung